SSB Flex ergänzt die bestehenden Angebote im Linienverkehr des Nahverkehrs in Stuttgart und verbessert das Angebot in Bereichen, wo wegen geringerer Nachfrage nicht so häufig Bus oder Bahn fahren. Hierfür werden spezielle Fahrzeuge (Großraumlimousinen) eingesetzt, die Sie mit Hilfe der SSB Flex App für einzelne Fahrten ohne vorher festgelegten Fahrplan buchen können. SSB Flex verknüpft verschiedene Fahrtwünsche mehrerer Fahrgäste zu einer gemeinsamen Fahrt, wenn diese ähnliche Ziele haben. SSB Flex ist kein Taxi, sondern ein innovatives Angebot nach Bedarf. Der Fahrer sammelt Sie an einem zu Ihrem Startort nächstgelegenen Abholpunkt ein und setzt Sie an einem Absetzpunkt nahe zu Ihrem Ziel wieder ab. Wo diese Punkte liegen und der Fußweg (meist unter 200 m) dahin wird in der App angezeigt, nachdem Sie Start und Ziel eingegeben haben.

SSB Flex steht Ihnen zu folgenden Betriebszeiten und in folgenden Geschäftsgebieten zur Verfügung:
Bad Cannstatt – Ost & Degerloch Montag bis Mittwoch: 06:00 - 21:00 Uhr Donnerstag bis Samstag: 06:00 - 02:00 Uhr des Folgetages
Innenstadt Donnerstag bis Samstag: 21:00 - 02:00 Uhr des Folgetages Reine SSB Flex Fahrten, die das Geschäftsgebiet überschreiten, sind nicht möglich. Eine kartografische Übersicht des Geschäftsgebiet können Sie http://www.ssb-ag.de/ssbflex answer: hier einsehen.

Für die Nutzung von SSB Flex ist ein Fahrpreis für jede Fahrt zu bezahlen. Da dieser abhängig von der zurückgelegten Strecke und der Anzahl der Personen, die durch Sie bei der Buchungsanfrage eingegeben werden, berechnet wird, kann dieser erst nach Eingabe des Fahrtwunsches in der App angezeigt werden. Hinsichtlich der Strecke bemisst sich der Preis nach der verkehrsüblichen Route, die i. d. R. der kürzesten Reisezeit entspricht. Wo es möglich ist, berechnet Ihnen das System unterschiedliche Fahrtkombinationen (z. B. SSB Flex und Stadtbahn kombiniert). Für Kinder (Personen vom ersten bis zum dem vollendeten 15. Lebensjahr) wird ein ermäßigter Fahrpreis angeboten. Die Anfrage ist bis hier für den Kunden kostenlos und wird erst durch die Bestätigung mittels Ihrer PIN-Eingabe verbindlich und kostenpflichtig.
Inhaber von VVS-Tickets lesen bitte unter „Ich habe bereits ein VVS-Ticket, wird das berücksichtigt?“ weiter.

Für die Nutzung von SSB Flex benötigen Sie einen moovel-Benutzeraccount. Die Registrierung für einen moovel-Benutzeraccount können Sie direkt in der SSB Flex App vornehmen. Geben Sie dazu im Menü unter „Anmelden“ Ihre gültige E-Mail-Adresse an und bestätigen Sie anschließend mit „Anmelden oder Registrieren“. Alternativ können Sie für die Registrierung auch Ihren vorhandenen Google- bzw. Facebook-Account verwenden. Die Registrierung erfolgt mit Hilfe eines individuellen Zugangscodes, den Sie nach der Erstellung des moovel-Benutzeraccounts per E-Mail an die hinterlegte Adresse zugeschickt bekommen. Sobald Sie diesen bestätigt haben, ist Ihr Profil mit dem Endgerät verknüpft. Sie benötigen deshalb kein Passwort.

Ihre persönlichen Daten können Sie in der SSB Flex App ändern. Hierzu müssen Sie in der App angemeldet sein. Für die Änderung Ihrer Daten wählen Sie im Menü unter „Persönliche Daten“ das Feld „Bearbeiten“ aus. Anschließend können Sie Ihre persönlichen Daten ändern und speichern. Zum Ändern Ihrer Bezahldaten wählen Sie im Menü unter „Bezahldaten“ wahlweise das Feld „Hinzufügen“ oder wählen Sie Ihr aktuell hinterlegtes Zahlungsmittel aus, um dieses zu löschen.

Wenn Sie Ihre PIN vergessen haben, hilft Ihnen der SSB Flex Kundenservice gerne weiter. Rufen Sie uns einfach unter 0711.7885-3333 an.

Wir bedauern sehr, dass Sie SSB Flex nicht weiter nutzen möchten. Für die Kündigung Ihres moovel-Benutzeraccounts senden Sie bitte Ihre Kündigung per E-Mail von Ihrer bei moovel registrierten E-Mail-Adresse an account.ssbflex@moovel.com. Um SSB Flex kontinuierlich zu verbessern, freuen wir uns, wenn Sie uns den Grund Ihrer Kündigung mitteilen.

Der Schutz Ihrer Privatsphäre und die Einhaltung der jeweils geltenden Datenschutzgesetze ist besonders wichtig und für uns selbstverständlich. Sie finden unsere datenschutzrechtlichen Bestimmungen und die der moovel Group GmbH im Menü der SSB Flex App unter „Rechtliches“.

Um eine Fahrt mit SSB Flex zu buchen, wählen Sie bitte auf der Startseite der App das Feld „Wo soll es hingehen?“ aus. Anschließend können Sie Start und Ziel (Adresse, Station, Ort ...) sowie den Zeitpunkt der Abfahrt/Ankunft und die Anzahl der Personen angeben. Bitte aktivieren Sie für die Festlegung Ihres Startorts Ihre Ortungsdienste, damit Ihr Standort lokalisiert werden kann. Sobald Sie die erforderlichen Angaben hinterlegt haben, werden Ihnen mögliche Verbindungen angezeigt, aus denen Sie wählen können. Die von Ihnen ausgewählte SSB Flex Verbindung (nur SSB Flex oder kombiniert mit z.B. Stadtbahn) wird für Sie eine Minute lang reserviert. Innerhalb dieses Zeitfensters können Sie Ihre reservierte Fahrt buchen. Nach erfolgreicher Buchung sehen Sie unter „Aktive Buchungen“ alles Wichtige zu Ihrer Buchung, wie z. B. die Information wann Ihr Fahrzeug kommt. Sollten Sie einmal bei einer Fahrtanfrage die Rückmeldung erhalten, dass Ihre Anfrage nicht bedient werden konnte, lesen Sie bitte unter „Ich möchte eine Fahrt buchen. Wieso bekomme ich keine Fahrt angezeigt?“ weiter.

Bei besonders hoher Nachfrage kann es vorkommen, dass Ihnen keine SSB Flex Fahrt angeboten werden kann. Dies hängt dann mit der aktuell hohen Anzahl an Buchungen zusammen, die nicht alle gleichzeitig durch die eingesetzten Fahrzeuge mit einer vertretbaren Wartezeit bedient werden können. Versuchen Sie in diesem Fall, Ihre Buchung noch einmal zu wiederholen oder etwas später durchzuführen.

Nein, das ist leider nicht möglich, da die Buchung nicht von Ihnen auf eine andere Person übertragen werden kann. Wenn Sie eine Fahrt buchen, muss die Fahrt auch persönlich von Ihnen angetreten werden.

Dies ist aufgrund verschiedener Restriktionen heute leider noch nicht möglich. Aktuell können Sie SSB Flex nur unmittelbar buchen – also zu dem Zeitpunkt an dem Sie auch tatsächlich fahren wollen.

Ja, mit der SSB Flex App werden auch Verbindungen angezeigt, die für die gewünschte Strecke günstige Kombinationen mit den VVS-Verkehrsmitteln enthalten. Wenn diese Verbindung gewählt wird, ist im Fahrpreis automatisch der notwendige VVS-Einzelfahrschein enthalten. Bitte beachten Sie: Falls Sie bereits im Besitz eines gültigen VVS-Tickets für die Teilstrecke sind, müssen Sie die Anfrage ändern und als Start und Ziel nur die Teilstrecke mit SSB Flex bis zum oder ab dem Umsteigepunkt zum VVS-Linienverkehrsmittel angeben, um bei der Buchung nur SSB Flex ohne VVS-Verkehrsmittel zu bezahlen. Alternativ können Sie den VVS-Einzelfahrschein vor dem Abschluss der Buchung manuell aus dem Warenkorb entfernen.

Ja, mit der SSB Flex App werden auch Verbindungen angezeigt, die für die gewünschte Strecke nur VVS-Verkehrsmitteln enthalten, wenn diese passend sind.

Die Angabe der Personenanzahl ist bereits bei der Buchung erforderlich, damit Ihnen ein Fahrzeug bereitgestellt werden kann, dass über ausreichend freie Sitzplätze verfügt. Je Buchungsvorgang können Sie für bis zu 5 Personen SSB Flex buchen. Eine Änderung der Personenanzahl nach der Buchung ist nicht mehr möglich.

Ja, wenn Sie im Besitz eines VVS-TagesTickets oder VVS-ZeitTickets sind, fahren Sie zu einem reduzierten Fahrpreis. Dieses VVS-Ticket muss in dem Zeitraum gültig sein, in welchem die SSB Flex Fahrt durchgeführt wird, sowie für die VVS-Zonen gelten, durch welche die SSB Flex Fahrt führt. Diese Regelung gilt nicht für Tickets anderer Verkehrsunternehmen oder –verbünde, des BW-Tarifs oder der Deutschen Bahn einschließlich der Kooperationsangebote CityTicket, Baden-Württemberg-Ticket oder MetropolTagesTicket.

Nein, die Reservierung und Buchung eines bestimmten Sitzplatzes in unseren SSB Flex Fahrzeugen ist leider nicht möglich. Soweit aber mehrere Sitzplätze beim Einstieg in einem unserer SSB Flex Fahrzeuge nicht besetzt sind, können Sie zwischen diesen frei wählen.

Bitte begeben Sie sich rechtzeitig zu Ihrem Abholpunkt, um anderen Fahrgästen und dem Fahrer die pünktliche Weiterfahrt zu erleichtern. Der Weg zu Ihrem Abholpunkt wird Ihnen über eine Kartenfunktion in der SSB Flex App eingeblendet. Bevor Sie jedoch in das SSB Flex Fahrzeug einsteigen, vergewissern Sie sich, dass das SSB Flex Fahrzeug auch das amtliche Kfz-Kennzeichen trägt, welches Ihnen im Menü unter „Aktive Buchungen“ zu Ihrer Fahrt angezeigt wird. Damit Sie Ihr SSB Flex Fahrzeug zügig erkennen, sind die Ziffern des amtlichen Kfz-Kennzeichens darüber hinaus auf den Schiebetüren und der Windschutzscheibe unserer SSB Flex Fahrzeuge angebracht. Sobald Ihr SSB Flex Fahrzeug Ihren Abholpunkt anfährt, warten Sie bitte, bis die Tür automatisch öffnet – dies brauchen Sie nicht selber zu tun. Nachdem Sie eingestiegen sind, zeigen Sie dem Fahrer bitte unaufgefordert Ihr Ticket. Noch einfacher und schneller geht es mit dem automatischen Check-in. Lassen Sie beim Einsteigen Bluetooth aktiviert und der Check-in wird automatisch registriert.

Ja, sobald Sie eine SSB Flex Fahrt gebucht haben, können Sie im Menü unter „Aktive Buchungen“ einsehen, wann Ihr SSB Flex Fahrzeug voraussichtlich an Ihrem Abholpunkt eintreffen wird. Die voraussichtliche Ankunftszeit Ihres SSB Flex Fahrzeugs wird kontinuierlich aktualisiert und berücksichtigt u. a. die aktuelle Verkehrslage in Stuttgart. Zusätzlich können Sie über die Kartenfunktion live verfolgen, wo sich Ihr SSB Flex Fahrzeug aktuell befindet.

Bei allen SSB Flex Fahrzeugen handelt es sich um Fahrzeuge des Typs Mercedes-Benz V-Klasse oder B-Klasse. Diese sind an der SSB-typischen Farbgebung und der Aufschrift „SSB Flex“ zu erkennen, die an allen vier Fahrzeugseiten angebracht ist. Wenn Sie eine SSB Flex Fahrt gebucht haben, erkennen Sie Ihr SSB Flex Fahrzeug über das amtliche Kfz-Kennzeichen oder über die Ziffern des amtlichen Kfz-Kennzeichens, die auf den seitlichen Türen und der Windschutzscheibe unserer SSB Flex Fahrzeuge angebracht sind. Das Aussehen können Sie der nachfolgenden Abbildung entnehmen, auf dem ein Beispielfahrzeug abgebildet ist.

SSB Flex verknüpft verschiedene Fahrtwünsche mehrerer Fahrgäste zu einer gemeinsamen Fahrt, wenn diese ähnliche Ziele haben. Deshalb kann es, je nachdem wie viele Fahrgäste auf der Fahrt in Richtung Ihres Ziels zu-/aussteigen, zu kurzen Umwegen kommen. Die Höhe Ihres Fahrpreises ändert sich dadurch nicht.

Die Verzögerung der Anfahrt Ihres Fahrzeugs kann unterschiedliche Gründe haben. Staus, Unfälle und sonstige Verkehrsbehinderungen haben Einfluss auf die Anfahrtszeit Ihres SSB Flex Fahrzeugs. Darüber hinaus kann es vorkommen, dass ein weiterer Fahrgast eine Buchung mit ähnlicher Zielrichtung während der Anfahrt Ihres SSB Flex Fahrzeugs zu Ihnen vornimmt. In diesem Fall verknüpft SSB Flex diese beiden Fahrten miteinander. Deshalb kann es zu einer leicht verzögerten Anfahrt Ihres SSB Flex Fahrzeugs kommen.
Damit Sie jederzeit über die voraussichtliche Ankunftszeit Ihres SSB Flex Fahrzeugs informiert sind, wird diese kontinuierlich aktualisiert. Im Menü können Sie unter „Aktive Buchungen“ einsehen, wann Ihr SSB Flex Fahrzeug bei Ihnen eintrifft. Zusätzlich können Sie über die in der SSB Flex App hinterlegte Kartenfunktion live verfolgen, wo sich Ihr SSB Flex Fahrzeug aktuell befindet.

Die gebuchte Fahrt mit SSB Flex ist mit der Bestätigung im System hinterlegt und damit für den Fahrzeugeinsatz berücksichtigt. Leider ist es in seltenen Ausnahmefällen möglich, dass aufgrund von technischen Störungen, der Verkehrssituation oder unvorhersehbaren Ereignissen ein Fahrzeug ausfällt oder eine Fahrt nicht innerhalb einer angemessenen Zeit durchgeführt werden kann. In diesem Fall erhalten Sie eine Mitteilung in der SSB Flex App sowie eine E-Mail. Bitte buchen Sie in einem solchen Fall Ihre Fahrt erneut. Damit Sie jederzeit über die voraussichtliche Ankunftszeit Ihres SSB Flex Fahrzeugs informiert sind, wird diese kontinuierlich aktualisiert. Im Menü können Sie unter „Aktive Buchungen“ einsehen, wann Ihr SSB Flex Fahrzeug bei Ihnen eintrifft. Zusätzlich können Sie über die in der SSB Flex App hinterlegten Kartenfunktion live verfolgen, wo sich Ihr SSB Flex Fahrzeug aktuell befindet.

Sollten Sie Ihre SSB Flex Fahrt verpassen, verfällt Ihr Fahrausweis. Eine Übertragung Ihrer Fahrtberechtigung auf andere SSB Flex Fahrten ist nicht möglich. Der Fahrpreis kann leider nicht erstattet werden.

Ja, Ihre Buchung kann innerhalb einer angemessenen Frist kostenfrei vor Antritt der Fahrt widerrufen oder storniert werden. Sollten Sie Ihre Fahrt mit SSB Flex einmal nicht antreten können, stornieren Sie bitte Ihre Fahrt in der App, um anderen Fahrgästen und dem Fahrer die Weiterfahrt zu erleichtern. Sobald die App die Funktionstaste „Stornieren“ nicht mehr aktiviert anzeigt, ist die Stornierung nicht mehr möglich.

Ja, soweit Sie Ihre Buchung innerhalb einer angemessenen Frist widerrufen und in der App stornieren, wird die Buchung hinfällig und das Entgelt nicht erhoben.

Für die Bezahlung mit der SSB Flex App ist ein moovel-Benutzeraccount erforderlich. Als Zahlungsmittel stehen Ihnen zur Verfügung: PayPal sowie Kreditkarte (Visa, MasterCard, AmericanExpress). Zum Ändern Ihrer Bezahldaten wählen Sie im Menü unter „Bezahldaten“ wahlweise das Feld „Hinzufügen“ oder sehen Sie Ihr aktuell hinterlegtes Zahlungsmittel ein, um dieses zu löschen.

Unmittelbar nach einer erfolgreichen Buchung Ihres SSB Flex Fahrzeugs erhalten Sie eine E-Mail mit der jeweiligen Rechnung im PDF-Format an Ihre bei der Registrierung Ihres moovel-Benutzeraccounts angegebene E-Mail-Adresse. Eine postalische Übersendung der Rechnung in Papierform ist nicht möglich

Der Beförderung von mobilitätseingeschränkten Personen mit SSB Flex steht grundsätzlich nichts entgegen, wenn diese selbständig ein- und aussteigen sowie die Fahrt ohne Schwierigkeiten für sich oder andere auf einem Sitzplatz durchführen können. Allerdings ist die Beförderung von Rollstühlen, Kinderwagen, Mobilitätshilfen oder Ähnlichem bei den regelmäßig eingesetzten SSB Flex Fahrzeugen aufgrund deren Bauart nicht möglich und deshalb generell ausgeschlossen.

Die Mitnahme von Kindern ist erlaubt, sofern jedes Kind – gleichgültig welchen Alters – bei der Anfrage in der App auch als Person angegeben und in der Buchung bestätigt wurde. In den SSB Flex Fahrzeugen sind zwei Sitzerhöhungen der Normklassen 2 und 3 vorhanden, die für Kinder mit einem Gewicht zwischen 15 und 36 kg geeignet sind. Kinder bis zum vollendeten 4. Lebensjahr werden jedoch nur befördert, wenn diese von Personen im Alter ab 6 Jahren begleitet werden und die begleitende Person in der Lage ist, das Kind zuverlässig zu beaufsichtigen und eine sichere Unterbringung einschließlich der Bereitstellung hierfür notwendiger Hilfsmittel (z. B. Kindertrage, Kindersitz) zu gewährleisten.

Ein Anspruch auf Mitnahme von Sachen besteht nicht. Handgepäck und sonstige leicht tragbare und nicht sperrige Sachen werden bei gleichzeitiger Mitfahrt des Fahrgastes nur dann befördert, wenn dadurch die Sicherheit und Ordnung des Betriebes nicht gefährdet und andere Fahrgäste nicht gefährdet oder belästigt werden. Die Beförderung von Fahrrädern, Rollstühlen, Kinderwagen, Mobilitätshilfen oder Ähnlichem ist generell ausgeschlossen, da deren Beförderung mit den regelmäßig eingesetzten SSB Flex Fahrzeugen nicht möglich ist.

Die Mitnahme von Tieren ist in SSB Flex Fahrzeugen grundsätzlich ausgeschlossen. Davon ausgenommen sind nur kleine Tiere in geeigneten Behältnissen, sofern diese keinen eigenen Sitzplatz beanspruchen und im eingesetzten Fahrzeug der erforderliche Platz zur Verfügung steht. Soweit andere gesetzliche Bestimmungen die Begleitung durch Hunde gestatten, sind diese zur Beförderung stets zugelassen, so beispielsweise Blindenführhunde, die einen Blinden begleiten.

Für den Fall, dass Sie etwas in einem unserer SSB Flex Fahrzeuge verloren haben, besteht die Hoffnung, dass Ihr Gegenstand in unserer Fundstelle abgegeben worden ist. Weitere Informationen erhalten Sie unter www.ssb-ag.de/fundstelle

SSB Flex ergänzt die bestehenden Angebote im Linienverkehr des Nahverkehrs in Stuttgart und verbessert das Angebot in Bereichen, wo wegen geringerer Nachfrage nicht so häufig Bus oder Bahn fahren. Hierfür werden spezielle Fahrzeuge (Großraumlimousinen) eingesetzt, die Sie mit Hilfe der SSB Flex App für einzelne Fahrten ohne vorher festgelegten Fahrplan buchen können. SSB Flex verknüpft verschiedene Fahrtwünsche mehrerer Fahrgäste zu einer gemeinsamen Fahrt, wenn diese ähnliche Ziele haben. SSB Flex ist kein Taxi, sondern ein innovatives Angebot nach Bedarf. Der Fahrer sammelt Sie an einem zu Ihrem Startort nächstgelegenen Abholpunkt ein und setzt Sie an einem Absetzpunkt nahe zu Ihrem Ziel wieder ab. Wo diese Punkte liegen und der Fußweg (meist unter 200 m) dahin wird in der App angezeigt, nachdem Sie Start und Ziel eingegeben haben.

SSB Flex steht Ihnen zu folgenden Betriebszeiten und in folgenden Geschäftsgebieten zur Verfügung:
Bad Cannstatt – Ost & Degerloch Montag bis Mittwoch: 06:00 - 21:00 Uhr Donnerstag bis Samstag: 06:00 - 02:00 Uhr des Folgetages
Innenstadt Donnerstag bis Samstag: 21:00 - 02:00 Uhr des Folgetages Reine SSB Flex Fahrten, die das Geschäftsgebiet überschreiten, sind nicht möglich. Eine kartografische Übersicht des Geschäftsgebiet können Sie http://www.ssb-ag.de/ssbflex answer: hier einsehen.

Für die Nutzung von SSB Flex ist ein Fahrpreis für jede Fahrt zu bezahlen. Da dieser abhängig von der zurückgelegten Strecke und der Anzahl der Personen, die durch Sie bei der Buchungsanfrage eingegeben werden, berechnet wird, kann dieser erst nach Eingabe des Fahrtwunsches in der App angezeigt werden. Hinsichtlich der Strecke bemisst sich der Preis nach der verkehrsüblichen Route, die i. d. R. der kürzesten Reisezeit entspricht. Wo es möglich ist, berechnet Ihnen das System unterschiedliche Fahrtkombinationen (z. B. SSB Flex und Stadtbahn kombiniert). Für Kinder (Personen vom ersten bis zum dem vollendeten 15. Lebensjahr) wird ein ermäßigter Fahrpreis angeboten. Die Anfrage ist bis hier für den Kunden kostenlos und wird erst durch die Bestätigung mittels Ihrer PIN-Eingabe verbindlich und kostenpflichtig.
Inhaber von VVS-Tickets lesen bitte unter „Ich habe bereits ein VVS-Ticket, wird das berücksichtigt?“ weiter.

Für die Nutzung von SSB Flex benötigen Sie einen moovel-Benutzeraccount. Die Registrierung für einen moovel-Benutzeraccount können Sie direkt in der SSB Flex App vornehmen. Geben Sie dazu im Menü unter „Anmelden“ Ihre gültige E-Mail-Adresse an und bestätigen Sie anschließend mit „Anmelden oder Registrieren“. Alternativ können Sie für die Registrierung auch Ihren vorhandenen Google- bzw. Facebook-Account verwenden. Die Registrierung erfolgt mit Hilfe eines individuellen Zugangscodes, den Sie nach der Erstellung des moovel-Benutzeraccounts per E-Mail an die hinterlegte Adresse zugeschickt bekommen. Sobald Sie diesen bestätigt haben, ist Ihr Profil mit dem Endgerät verknüpft. Sie benötigen deshalb kein Passwort.

Ihre persönlichen Daten können Sie in der SSB Flex App ändern. Hierzu müssen Sie in der App angemeldet sein. Für die Änderung Ihrer Daten wählen Sie im Menü unter „Persönliche Daten“ das Feld „Bearbeiten“ aus. Anschließend können Sie Ihre persönlichen Daten ändern und speichern. Zum Ändern Ihrer Bezahldaten wählen Sie im Menü unter „Bezahldaten“ wahlweise das Feld „Hinzufügen“ oder wählen Sie Ihr aktuell hinterlegtes Zahlungsmittel aus, um dieses zu löschen.

Wenn Sie Ihre PIN vergessen haben, hilft Ihnen der SSB Flex Kundenservice gerne weiter. Rufen Sie uns einfach unter 0711.7885-3333 an.

Wir bedauern sehr, dass Sie SSB Flex nicht weiter nutzen möchten. Für die Kündigung Ihres moovel-Benutzeraccounts senden Sie bitte Ihre Kündigung per E-Mail von Ihrer bei moovel registrierten E-Mail-Adresse an account.ssbflex@moovel.com. Um SSB Flex kontinuierlich zu verbessern, freuen wir uns, wenn Sie uns den Grund Ihrer Kündigung mitteilen.

Der Schutz Ihrer Privatsphäre und die Einhaltung der jeweils geltenden Datenschutzgesetze ist besonders wichtig und für uns selbstverständlich. Sie finden unsere datenschutzrechtlichen Bestimmungen und die der moovel Group GmbH im Menü der SSB Flex App unter „Rechtliches“.

Um eine Fahrt mit SSB Flex zu buchen, wählen Sie bitte auf der Startseite der App das Feld „Wo soll es hingehen?“ aus. Anschließend können Sie Start und Ziel (Adresse, Station, Ort ...) sowie den Zeitpunkt der Abfahrt/Ankunft und die Anzahl der Personen angeben. Bitte aktivieren Sie für die Festlegung Ihres Startorts Ihre Ortungsdienste, damit Ihr Standort lokalisiert werden kann. Sobald Sie die erforderlichen Angaben hinterlegt haben, werden Ihnen mögliche Verbindungen angezeigt, aus denen Sie wählen können. Die von Ihnen ausgewählte SSB Flex Verbindung (nur SSB Flex oder kombiniert mit z.B. Stadtbahn) wird für Sie eine Minute lang reserviert. Innerhalb dieses Zeitfensters können Sie Ihre reservierte Fahrt buchen. Nach erfolgreicher Buchung sehen Sie unter „Aktive Buchungen“ alles Wichtige zu Ihrer Buchung, wie z. B. die Information wann Ihr Fahrzeug kommt. Sollten Sie einmal bei einer Fahrtanfrage die Rückmeldung erhalten, dass Ihre Anfrage nicht bedient werden konnte, lesen Sie bitte unter „Ich möchte eine Fahrt buchen. Wieso bekomme ich keine Fahrt angezeigt?“ weiter.

Bei besonders hoher Nachfrage kann es vorkommen, dass Ihnen keine SSB Flex Fahrt angeboten werden kann. Dies hängt dann mit der aktuell hohen Anzahl an Buchungen zusammen, die nicht alle gleichzeitig durch die eingesetzten Fahrzeuge mit einer vertretbaren Wartezeit bedient werden können. Versuchen Sie in diesem Fall, Ihre Buchung noch einmal zu wiederholen oder etwas später durchzuführen.

Nein, das ist leider nicht möglich, da die Buchung nicht von Ihnen auf eine andere Person übertragen werden kann. Wenn Sie eine Fahrt buchen, muss die Fahrt auch persönlich von Ihnen angetreten werden.

Dies ist aufgrund verschiedener Restriktionen heute leider noch nicht möglich. Aktuell können Sie SSB Flex nur unmittelbar buchen – also zu dem Zeitpunkt an dem Sie auch tatsächlich fahren wollen.

Ja, mit der SSB Flex App werden auch Verbindungen angezeigt, die für die gewünschte Strecke günstige Kombinationen mit den VVS-Verkehrsmitteln enthalten. Wenn diese Verbindung gewählt wird, ist im Fahrpreis automatisch der notwendige VVS-Einzelfahrschein enthalten. Bitte beachten Sie: Falls Sie bereits im Besitz eines gültigen VVS-Tickets für die Teilstrecke sind, müssen Sie die Anfrage ändern und als Start und Ziel nur die Teilstrecke mit SSB Flex bis zum oder ab dem Umsteigepunkt zum VVS-Linienverkehrsmittel angeben, um bei der Buchung nur SSB Flex ohne VVS-Verkehrsmittel zu bezahlen. Alternativ können Sie den VVS-Einzelfahrschein vor dem Abschluss der Buchung manuell aus dem Warenkorb entfernen.

Ja, mit der SSB Flex App werden auch Verbindungen angezeigt, die für die gewünschte Strecke nur VVS-Verkehrsmitteln enthalten, wenn diese passend sind.

Die Angabe der Personenanzahl ist bereits bei der Buchung erforderlich, damit Ihnen ein Fahrzeug bereitgestellt werden kann, dass über ausreichend freie Sitzplätze verfügt. Je Buchungsvorgang können Sie für bis zu 5 Personen SSB Flex buchen. Eine Änderung der Personenanzahl nach der Buchung ist nicht mehr möglich.

Ja, wenn Sie im Besitz eines VVS-TagesTickets oder VVS-ZeitTickets sind, fahren Sie zu einem reduzierten Fahrpreis. Dieses VVS-Ticket muss in dem Zeitraum gültig sein, in welchem die SSB Flex Fahrt durchgeführt wird, sowie für die VVS-Zonen gelten, durch welche die SSB Flex Fahrt führt. Diese Regelung gilt nicht für Tickets anderer Verkehrsunternehmen oder –verbünde, des BW-Tarifs oder der Deutschen Bahn einschließlich der Kooperationsangebote CityTicket, Baden-Württemberg-Ticket oder MetropolTagesTicket.

Nein, die Reservierung und Buchung eines bestimmten Sitzplatzes in unseren SSB Flex Fahrzeugen ist leider nicht möglich. Soweit aber mehrere Sitzplätze beim Einstieg in einem unserer SSB Flex Fahrzeuge nicht besetzt sind, können Sie zwischen diesen frei wählen.

Bitte begeben Sie sich rechtzeitig zu Ihrem Abholpunkt, um anderen Fahrgästen und dem Fahrer die pünktliche Weiterfahrt zu erleichtern. Der Weg zu Ihrem Abholpunkt wird Ihnen über eine Kartenfunktion in der SSB Flex App eingeblendet. Bevor Sie jedoch in das SSB Flex Fahrzeug einsteigen, vergewissern Sie sich, dass das SSB Flex Fahrzeug auch das amtliche Kfz-Kennzeichen trägt, welches Ihnen im Menü unter „Aktive Buchungen“ zu Ihrer Fahrt angezeigt wird. Damit Sie Ihr SSB Flex Fahrzeug zügig erkennen, sind die Ziffern des amtlichen Kfz-Kennzeichens darüber hinaus auf den Schiebetüren und der Windschutzscheibe unserer SSB Flex Fahrzeuge angebracht. Sobald Ihr SSB Flex Fahrzeug Ihren Abholpunkt anfährt, warten Sie bitte, bis die Tür automatisch öffnet – dies brauchen Sie nicht selber zu tun. Nachdem Sie eingestiegen sind, zeigen Sie dem Fahrer bitte unaufgefordert Ihr Ticket. Noch einfacher und schneller geht es mit dem automatischen Check-in. Lassen Sie beim Einsteigen Bluetooth aktiviert und der Check-in wird automatisch registriert.

Ja, sobald Sie eine SSB Flex Fahrt gebucht haben, können Sie im Menü unter „Aktive Buchungen“ einsehen, wann Ihr SSB Flex Fahrzeug voraussichtlich an Ihrem Abholpunkt eintreffen wird. Die voraussichtliche Ankunftszeit Ihres SSB Flex Fahrzeugs wird kontinuierlich aktualisiert und berücksichtigt u. a. die aktuelle Verkehrslage in Stuttgart. Zusätzlich können Sie über die Kartenfunktion live verfolgen, wo sich Ihr SSB Flex Fahrzeug aktuell befindet.

Bei allen SSB Flex Fahrzeugen handelt es sich um Fahrzeuge des Typs Mercedes-Benz V-Klasse oder B-Klasse. Diese sind an der SSB-typischen Farbgebung und der Aufschrift „SSB Flex“ zu erkennen, die an allen vier Fahrzeugseiten angebracht ist. Wenn Sie eine SSB Flex Fahrt gebucht haben, erkennen Sie Ihr SSB Flex Fahrzeug über das amtliche Kfz-Kennzeichen oder über die Ziffern des amtlichen Kfz-Kennzeichens, die auf den seitlichen Türen und der Windschutzscheibe unserer SSB Flex Fahrzeuge angebracht sind. Das Aussehen können Sie der nachfolgenden Abbildung entnehmen, auf dem ein Beispielfahrzeug abgebildet ist.

SSB Flex verknüpft verschiedene Fahrtwünsche mehrerer Fahrgäste zu einer gemeinsamen Fahrt, wenn diese ähnliche Ziele haben. Deshalb kann es, je nachdem wie viele Fahrgäste auf der Fahrt in Richtung Ihres Ziels zu-/aussteigen, zu kurzen Umwegen kommen. Die Höhe Ihres Fahrpreises ändert sich dadurch nicht.

Die Verzögerung der Anfahrt Ihres Fahrzeugs kann unterschiedliche Gründe haben. Staus, Unfälle und sonstige Verkehrsbehinderungen haben Einfluss auf die Anfahrtszeit Ihres SSB Flex Fahrzeugs. Darüber hinaus kann es vorkommen, dass ein weiterer Fahrgast eine Buchung mit ähnlicher Zielrichtung während der Anfahrt Ihres SSB Flex Fahrzeugs zu Ihnen vornimmt. In diesem Fall verknüpft SSB Flex diese beiden Fahrten miteinander. Deshalb kann es zu einer leicht verzögerten Anfahrt Ihres SSB Flex Fahrzeugs kommen.
Damit Sie jederzeit über die voraussichtliche Ankunftszeit Ihres SSB Flex Fahrzeugs informiert sind, wird diese kontinuierlich aktualisiert. Im Menü können Sie unter „Aktive Buchungen“ einsehen, wann Ihr SSB Flex Fahrzeug bei Ihnen eintrifft. Zusätzlich können Sie über die in der SSB Flex App hinterlegte Kartenfunktion live verfolgen, wo sich Ihr SSB Flex Fahrzeug aktuell befindet.

Die gebuchte Fahrt mit SSB Flex ist mit der Bestätigung im System hinterlegt und damit für den Fahrzeugeinsatz berücksichtigt. Leider ist es in seltenen Ausnahmefällen möglich, dass aufgrund von technischen Störungen, der Verkehrssituation oder unvorhersehbaren Ereignissen ein Fahrzeug ausfällt oder eine Fahrt nicht innerhalb einer angemessenen Zeit durchgeführt werden kann. In diesem Fall erhalten Sie eine Mitteilung in der SSB Flex App sowie eine E-Mail. Bitte buchen Sie in einem solchen Fall Ihre Fahrt erneut. Damit Sie jederzeit über die voraussichtliche Ankunftszeit Ihres SSB Flex Fahrzeugs informiert sind, wird diese kontinuierlich aktualisiert. Im Menü können Sie unter „Aktive Buchungen“ einsehen, wann Ihr SSB Flex Fahrzeug bei Ihnen eintrifft. Zusätzlich können Sie über die in der SSB Flex App hinterlegten Kartenfunktion live verfolgen, wo sich Ihr SSB Flex Fahrzeug aktuell befindet.

Sollten Sie Ihre SSB Flex Fahrt verpassen, verfällt Ihr Fahrausweis. Eine Übertragung Ihrer Fahrtberechtigung auf andere SSB Flex Fahrten ist nicht möglich. Der Fahrpreis kann leider nicht erstattet werden.

Ja, Ihre Buchung kann innerhalb einer angemessenen Frist kostenfrei vor Antritt der Fahrt widerrufen oder storniert werden. Sollten Sie Ihre Fahrt mit SSB Flex einmal nicht antreten können, stornieren Sie bitte Ihre Fahrt in der App, um anderen Fahrgästen und dem Fahrer die Weiterfahrt zu erleichtern. Sobald die App die Funktionstaste „Stornieren“ nicht mehr aktiviert anzeigt, ist die Stornierung nicht mehr möglich.

Ja, soweit Sie Ihre Buchung innerhalb einer angemessenen Frist widerrufen und in der App stornieren, wird die Buchung hinfällig und das Entgelt nicht erhoben.

Für die Bezahlung mit der SSB Flex App ist ein moovel-Benutzeraccount erforderlich. Als Zahlungsmittel stehen Ihnen zur Verfügung: PayPal sowie Kreditkarte (Visa, MasterCard, AmericanExpress). Zum Ändern Ihrer Bezahldaten wählen Sie im Menü unter „Bezahldaten“ wahlweise das Feld „Hinzufügen“ oder sehen Sie Ihr aktuell hinterlegtes Zahlungsmittel ein, um dieses zu löschen.

Unmittelbar nach einer erfolgreichen Buchung Ihres SSB Flex Fahrzeugs erhalten Sie eine E-Mail mit der jeweiligen Rechnung im PDF-Format an Ihre bei der Registrierung Ihres moovel-Benutzeraccounts angegebene E-Mail-Adresse. Eine postalische Übersendung der Rechnung in Papierform ist nicht möglich

Der Beförderung von mobilitätseingeschränkten Personen mit SSB Flex steht grundsätzlich nichts entgegen, wenn diese selbständig ein- und aussteigen sowie die Fahrt ohne Schwierigkeiten für sich oder andere auf einem Sitzplatz durchführen können. Allerdings ist die Beförderung von Rollstühlen, Kinderwagen, Mobilitätshilfen oder Ähnlichem bei den regelmäßig eingesetzten SSB Flex Fahrzeugen aufgrund deren Bauart nicht möglich und deshalb generell ausgeschlossen.

Die Mitnahme von Kindern ist erlaubt, sofern jedes Kind – gleichgültig welchen Alters – bei der Anfrage in der App auch als Person angegeben und in der Buchung bestätigt wurde. In den SSB Flex Fahrzeugen sind zwei Sitzerhöhungen der Normklassen 2 und 3 vorhanden, die für Kinder mit einem Gewicht zwischen 15 und 36 kg geeignet sind. Kinder bis zum vollendeten 4. Lebensjahr werden jedoch nur befördert, wenn diese von Personen im Alter ab 6 Jahren begleitet werden und die begleitende Person in der Lage ist, das Kind zuverlässig zu beaufsichtigen und eine sichere Unterbringung einschließlich der Bereitstellung hierfür notwendiger Hilfsmittel (z. B. Kindertrage, Kindersitz) zu gewährleisten.

Ein Anspruch auf Mitnahme von Sachen besteht nicht. Handgepäck und sonstige leicht tragbare und nicht sperrige Sachen werden bei gleichzeitiger Mitfahrt des Fahrgastes nur dann befördert, wenn dadurch die Sicherheit und Ordnung des Betriebes nicht gefährdet und andere Fahrgäste nicht gefährdet oder belästigt werden. Die Beförderung von Fahrrädern, Rollstühlen, Kinderwagen, Mobilitätshilfen oder Ähnlichem ist generell ausgeschlossen, da deren Beförderung mit den regelmäßig eingesetzten SSB Flex Fahrzeugen nicht möglich ist.

Die Mitnahme von Tieren ist in SSB Flex Fahrzeugen grundsätzlich ausgeschlossen. Davon ausgenommen sind nur kleine Tiere in geeigneten Behältnissen, sofern diese keinen eigenen Sitzplatz beanspruchen und im eingesetzten Fahrzeug der erforderliche Platz zur Verfügung steht. Soweit andere gesetzliche Bestimmungen die Begleitung durch Hunde gestatten, sind diese zur Beförderung stets zugelassen, so beispielsweise Blindenführhunde, die einen Blinden begleiten.

Für den Fall, dass Sie etwas in einem unserer SSB Flex Fahrzeuge verloren haben, besteht die Hoffnung, dass Ihr Gegenstand in unserer Fundstelle abgegeben worden ist. Weitere Informationen erhalten Sie unter www.ssb-ag.de/fundstelle