Premiere: Mobility-as-a-Service Pionier präsentiert in Stockholm das digitale Mobilitätsguthaben “Mobility Budget”

  • moovel (demnächst REACH NOW) stellt auf der internationalen Leitmesse GPTS das digitale Mobilitätsguthaben und das aktuelle Produktportfolio vor
  • Mit dem „Mobility Budget“ können Arbeitgeber ihren Mitarbeitern ein monatliches, flexibel einsetzbares, App-basiertes Mobilitätsbudget zur Verfügung stellen
  • Die Produkte von moovel (demnächst REACH NOW) werden von über 7 Millionen Menschen in 21 Städten genutzt

Stuttgart. Die moovel (demnächst REACH NOW) Group GmbH wird vom 9. bis 12. Juni 2019 in Stockholm bei dem Global Public Transport Summit (GPTS) präsent sein: Der Mobility-as-a-Service Pionier präsentiert auf 80 Quadratmetern in Halle A neben dem aktuellen Produktportfolio erstmals das digitale Mobilitätsguthaben (“Mobility Budget”). Die GPTS wird seit 130 Jahren ausgerichtet und ist nach eigenen Angaben die größte Veranstaltung zum Thema Nachhaltiger Mobilität.

Mit dem „Mobility Budget“ können Arbeitgeber ihren Mitarbeitern ein monatliches, flexibel einsetzbares Mobilitätsbudget für den täglichen Arbeitsweg und für die Freizeit zur Verfügung stellen. Das “Mobility Budget” ermöglicht so Mitarbeitern, auf dem täglichen Weg zur Arbeit oder privat auf das eigene Auto zu verzichten. Das Guthaben wird vom Arbeitgeber automatisch über die moovel Apps auf einem virtuellen Benutzerkonto bereitgestellt und steht dann Mitarbeitern für den kompletten Kalendermonat auch zur privaten Nutzung zur Verfügung.
Mit dem “Mobility Budget” Guthaben können die Mitarbeiter je nach persönlichen Präferenzen verschiedene Mobilitätsdienstleistungen über die multimodalen Apps von moovel buchen und bezahlen. Zu den Diensten zählen Bus und Bahn, die Carsharing-Services car2go und DriveNow, der Ridehailing-Dienst mytaxi sowie Leihräder. Die Angebote können über moovel Apps direkt gebucht und bezahlt werden - je nach Verfügbarkeit in der jeweiligen Stadt. Das App-basierte Mobilitätsguthaben wird unter anderem von 3.000 Daimler Financial Services Mitarbeiter in Deutschland im Rahmen eines Pilotprojektes getestet.

moovel Produkte werden von über 7 Millionen Menschen genutzt

“Der Global Public Transport Summit ist für uns die ideale Bühne, unsere MaaS Plattform und unsere neueste Innovation ‚Mobility Budget‘ internationalen Fachbesuchern vorzustellen.”, so moovel Group CEO Daniela Gerd tom Markotten im Vorfeld der GPTS 2019. „Wir freuen uns, dass heute schon über 7 Millionen Menschen unsere Produkte nutzen. Mit dem ‚Mobility Budget‘ haben wir ein attraktives Angebot für Arbeitgeber, die ihren Mitarbeitern Lösungen über einen Firmenwagen hinaus anbieten und auf die Flexibilität von Mobility-as-a-Service setzen wollen.”

Neben “Mobility Budget” werden von moovel (demnächst REACH NOW) in Stockholm weitere MaaS-Angebote vorgestellt: Mit der moovel on-demand Technologie bietet das Tech-Unternehmen eine Ergänzung zum öffentlichen Nahverkehr, die besonders in den Abendstunden unterstützend eingesetzt werden kann: In der Innenstadt von Los Angeles werden seit Oktober 2018 App-basierte Sammelfahrten in Mercedes-Benz Fahrzeugen auf Basis der moovel on-demand Technologie angeboten, in Stuttgart seit Juni 2018. Daneben wird die Fare Connect-Lösung vorgestellt - entwickelt von moovel (demnächst REACH NOW) North America: Fare Connect kombiniert die Leistungsfähigkeit der bewährten moovel Mobile Ticketing-Software mit der Geschwindigkeit und Einfachheit der kontaktlosen Technologie und vereinfacht so den Zugang zur Mobilität. Darüber hinaus bietet moovel (demnächst REACH NOW) Verkehrsverbünden Onlinemarketing-Services für die individuell entwickelten Mobility Apps an.

Ansprechpartner:
Michael Kuhn
moovel Group GmbH
+49 (0) 160 8614 768
michael.kuhn@moovel.com

Über moovel (becomes REACH NOW)
Die moovel Group (becomes REACH NOW) - eines der fünf Mobility Joint Ventures der BMW Group und der Daimler AG - wird voraussichtlich Mitte 2019 in REACH NOW Group GmbH umfirmiert werden. In der moovel GmbH (becomes REACH NOW Group GmbH) wurden zwei innovative Unternehmen zusammengebracht, die multimodale Erlebnisse für Millionen von Menschen auf der ganzen Welt bieten: moovel (becomes REACH NOW) ist der Mobility-as-a-Service Pionier, der Zugang zu verschiedenen Mobilitätsoptionen und mobiles Ticketing für Millionen von Fahrgästen bietet. ReachNow ist das erste Unternehmen, das sowohl Carsharing als auch Ride-Hailing in einer App in Seattle und Portland anbietet. Die Dienste werden in 21 Städten angeboten und aktuell von über 7 Millionen Menschen genutzt. Im ersten Quartal 2019 wurden 7,7 Millionen Transaktionen über die Apps von moovel (becomes REACH NOW) abgewickelt. Das Ziel des neuen Unternehmens REACH NOW ist es, die führende MaaS-Plattform zu werden. Mobility-as-a-Service steht für die Bündelung verschiedener Arten der Personenbeförderung, wie beispielsweise Bus und Bahn, Carsharing, Ride-Hailing und Bikesharing in einer App. Die Buchung und Bezahlung erfolgt bequem über ein integriertes Kundenkonto.

Über Global Public Transport Summit (GPTS)
Die alle zwei Jahre stattfindende, internationale Fachmesse gilt als eines der wichtigsten Events der urbanen Mobilitätsbranche. Unter dem Messemotto “The Art of Public Transport” lädt der Veranstalter “Union Internationale des Transport Publics” (UITP) Branchenexperten zur Diskussion kreativer, regionaler und urbaner Mobilitätskonzepte ein. Neben den Konferenzen präsentieren internationale Unternehmen auf der Messe ihre Innovationen und Produktlösungen. Im Rahmen der Konferenz erörtern öffentliche Sprecher als auch weitere Meinungsführer der Branche die Herausforderungen und das Zukunftsbild des Mobilitätssektors.

Weitere Informationen sind im Internet verfügbar:
www.moovel.com/de
www.uitpsummit.org

Teilen Sie die News

Back