EVS30: moovel Group auf dem Electric Vehicle Symposium & Exhibition in Stuttgart

Stuttgart, 09.10.2017. Vom 09. bis 11. Oktober 2017 findet die EVS30 – Electric Vehicle Symposium & Exhibition – das größte Messe- und Kongressevent für Elektromobilität in Stuttgart statt. Die moovel Group präsentiert sich auf dem Daimler Stand in Halle 1 mit den Produkten moovel App und moovel transit. Besucher können sich über die Mobilitätsangebote informieren und einen 5€ Mobilitätsgutschein von moovel erhalten.

EVS30 ist der Branchentreffpunkt für die gesamte Industrie der Elektromobilität. Alle 12 bis 18 Monate findet die Veranstaltung im Wechsel in Nordamerika, Europa und Asien statt. Vom 9. bis 11. Oktober findet das größte Messe- und Krongressevent für Elektromobilität in der Geburtsstadt des Automobils statt. Auf der Messe Stuttgart verschaffen sich Hersteller, Forscher und Regierungsvertreter aus der ganzen Welt ein aktuelles Bild von allen Formen der Elektromobilität, ihrer Technologien und diskutieren neue Trends. Als Hauptpartner ist Daimler mit zahlreichen Zukunftstechnologien rund um die Elektromobilität vor Ort. Zudem sind die beiden Mobilitätsdienste car2go und moovel auf dem Daimler Stand in Halle 1 vertreten.

Daimler entwickelt sich seit Jahren vom Automobilhersteller zum Mobilitätsanbieter und setzt damit sukzessive seine Strategie CASE um. Die vier Buchstaben stehen für die Mobilitätsthemen der Zukunft: „Connected“, „Autonomous“, „Shared & Services“ und „Electric“. Unter „Shared & Services“ werden bei Daimler Financial Services alle Mobilitätsdienstleistungen gebündelt - von Carsharing (car2go), über Ride-Hailing (mytaxi) bis hin zur Mobilitätsplattform (moovel).
Mercedes-Benz baut die führende Position als Anbieter digitaler Mobilitätsdienstleistungen weiter konsequent aus: Im ersten Halbjahr 2017 konnte weltweit die Zahl der Kunden mehr als verdoppelt werden, die digitale Mobilitätsdienstleistungen wie car2go (globaler Marktführer im free-floating Carsharing), mytaxi (Marktführer in Europa) oder moovel in Anspruch nehmen. Daneben hält Daimler Beteiligungen an Blacklane, Careem, FlixBus, Turo und Via. 15 Millionen Kunden sind bei den Daimler Mobilitätsdiensten, die in über 100 Städten in Europa, Nordamerika und China präsent sind, registriert.
Mit 9,2 Millionen Nutzern ist mytaxi die Nummer eins der Taxi-App-Anbieter in Europa. Auch car2go steigert seine Kundenzahlen und ist mit 2,8 Millionen Nutzern weltweit Marktführer im Carsharing-Segment. Die Mobilitätsplattform moovel schafft ein Betriebssystem für urbane Mobilität und bietet on-demand Zugang zu verschiedenen Mobilitätsangeboten - inklusive Buchung und Bezahlung. Insgesamt nutzen mehr als 3 Millionen Kunden in Deutschland und den USA die Produkte von moovel.

moovel: Mobilität suchen, buchen und bezahlen mit nur einer App

Die moovel Group GmbH hat sich zum Ziel gesetzt, Mobilität in Städten zu vereinfachen. Sie arbeitet an einer Art „Betriebssystem für urbane Mobilität“, das Zugang zu passenden Mobilitätsoptionen bietet und den Weg für eine Zukunft mit autonomen Fahrzeugen bereitet. Mehr als 3 Millionen Kunden nutzen die moovel Produkte und alle zwei Sekunden wird eine Transaktion über die Mobilitäts-App vorgenommen.
Die kostenlose iOS- und Android-Mobilitäts-App moovel kombiniert Mobilitätsangebote des Öffentlichen Personennahverkehrs, des Carsharing-Anbieters car2go sowie mytaxi, Mietfahrräder und die Deutsche Bahn. Die meisten Angebote können direkt in der App gebucht und bezahlt werden.
Im August 2017 hat die moovel Group die Hamburger Familonet GmbH, Anbieter der Location-Messenger-App Familonet, übernommen. Dadurch können Kompetenzen in den Bereichen Geofencing und Live Locating genutzt werden, um Lösungen für die urbane Mobilität der Zukunft zu entwickeln.

Teilen Sie die News

Back