Dritter Feinstaub-Alarm in Stuttgart: moovel ermöglicht wieder Nahverkehr zum halben Preis in der Region Stuttgart

  • Während des Feinstaub-Alarms können VVS-Einzeltickets über die moovel App zu 50 Prozent des regulären Fahrpreises erworben werden
  • Die Aktion gilt im gesamten Gebiet des Verkehrs- und Tarifverbundes Stuttgart
  • moovel unterstützt bereits zum dritten Mal die Bewohner der Region Stuttgart, um während des Feinstaub-Alarms mobil zu bleiben

Während des Feinstaub-Alarms, der am 9. März 2016 um 0:00 Uhr beginnt, können Einzeltickets des öffentlichen Nahverkehrs über die moovel App zu 50 Prozent des regulären Fahrpreises erworben werden. Die 50-Prozent-Aktion, die im gesamten Gebiet des Verkehrs- und Tarifverbundes Stuttgart (VVS) gilt, ist ausschließlich über die moovel App verfügbar. Die moovel Group GmbH informiert über Radio und Online-Banner über die aktuelle Preisaktion.
moovel hat bereits die ersten beiden Feinstaub-Alarme unterstützt. Michael Kuhn, Leiter Kommunikation bei moovel Group GmbH: „Wir sind mit dem Verlauf der Preis-Aktionen während der ersten beiden Feinstaub-Alarme sehr zufrieden. Die Zahl der über die moovel App gebuchten Tickets war jeweils um ein Vielfaches höher als an vergleichbaren Wochentagen ohne Feinstaub-Alarm.“
Angesichts der sehr positiven Resonanz unterstützt moovel zum dritten Mal die Bewohner der Region Stuttgart, um während des Feinstaub-Alarms mobil zu bleiben. Die Preisaktion von moovel wird bis Ende März 2016 fortgesetzt.

Teilen Sie die News

Back