Digitales Mobilitätsguthaben: MaaS-Pionier moovel hilft Unternehmen, Mitarbeiter-Mobilität flexibler zu gestalten

  • Per App können Mitarbeiter verschiedene Mobilitätsoptionen online buchen und bezahlen
  • Pilotprojekt für über 3.000 Daimler Financial Services Mitarbeiter in Deutschland gestartet
  • Mit dem „Mobility Budget“ leistet moovel einen Beitrag zur Verkehrswende

Stuttgart – Die moovel Group GmbH hat für über 3.000 Daimler Financial Services Mitarbeiter in Deutschland ein App-basiertes Mobilitätsguthaben gelauncht: Das „Mobility Budget“ beinhaltet ein Guthaben, über das die Mitarbeiter je nach persönlichen Präferenzen verschiedene Mobilitätsdienstleistungen über die multimodalen Apps von moovel buchen und bezahlen können. Zu den Diensten zählen Bus und Bahn, die Carsharing-Services car2go und DriveNow, der Ridehailing-Dienst mytaxi sowie Leihräder. Die Angebote können über moovel Apps direkt gebucht und bezahlt werden - je nach Verfügbarkeit in der jeweiligen Stadt.

Das digitale Mobilitätsguthaben ermöglicht es den Mitarbeitern, auf dem täglichen Weg von und zur Arbeit oder privat auf das eigene Auto zu verzichten. Eingesetzt werden kann das neue App-basierte Angebot in den Städten Stuttgart, Berlin, Hamburg, München, Frankfurt, Köln, Düsseldorf, Karlsruhe und Aschaffenburg. Das Guthaben wird automatisch über die moovel Apps auf einem virtuellen Benutzerkonto bereitgestellt und steht den Daimler Financial Services Mitarbeitern für den kompletten Kalendermonat auch zur privaten Nutzung zur Verfügung.

„Immer mehr Unternehmen wollen ihren Mitarbeitern Lösungen über einen Firmenwagen hinaus anbieten und setzen auf die Flexibilität von Mobility-as-a-Service. Und anders als ein Firmenticket kann unser Angebot für verschiedene Verkehrsmittel verwendet werden.“, so Daniela Gerd tom Markotten, CEO moovel Group GmbH. „Mit dem Mobility Budget haben wir offenbar ins Schwarze getroffen – die Nachfrage ist sehr groß. Gleichzeitig können wir einen Beitrag zur Verkehrswende leisten.“

Erfolgreiches erstes Quartal 2019 mit 7,7 Millionen Transaktionen

Die Dienste der moovel Group, eines der fünf Mobility Services Joint Ventures der BMW Group und der Daimler AG, werden aktuell in 21 Städten angeboten und von 6,7 Millionen Menschen genutzt. Im ersten Quartal 2019 wurden 7,7 Millionen Transaktionen über die Apps von moovel abgewickelt, das entspricht einem Volumen von über 88.500 Transaktionen pro Tag und einem Zuwachs von 19 Prozent gegenüber dem Vorjahres-Quartal.

Am 22. Februar 2019 wurde der Start der fünf Mobility Joint Ventures der Daimler AG und der BMW Group bekanntgegeben. In diesem Zuge wurde die in Seattle ansässige ReachNow LLC ein Teil der moovel Group GmbH. Voraussichtlich Mitte 2019 erfolgt die Umbenennung der moovel Group GmbH in REACH NOW Group GmbH.

Ansprechpartner:

Michael Kuhn
moovel Group GmbH
+49 (0) 160 8614 768
michael.kuhn@moovel.com

Über moovel Group (becomes REACH NOW)
Die moovel Group - eines der fünf Mobility Joint Ventures der BMW Group und der Daimler AG - wird voraussichtlich Mitte 2019 in REACH NOW Group GmbH umfirmiert werden. In der moovel Group GmbH (becomes REACH NOW Group GmbH) wurden zwei innovative Unternehmen zusammengebracht, die multimodale Erlebnisse für Millionen von Menschen auf der ganzen Welt bieten: moovel ist der Mobility-as-a-Service Pionier, der Zugang zu verschiedenen Mobilitätsoptionen und mobiles Ticketing für Millionen von Fahrgästen bietet. ReachNow ist das erste Unternehmen, das sowohl Carsharing als auch Ride-Hailing in einer App in Seattle und Portland anbietet. Die Dienste werden in 21 Städten angeboten und aktuell von 6,7 Millionen Menschen genutzt. Im ersten Quartal 2019 wurden 7,7 Millionen Transaktionen über die Apps von moovel abgewickelt. Das Ziel des neuen Unternehmens REACH NOW ist es, die führende MaaS-Plattform zu werden. Mobility-as-a-Service steht für die Bündelung verschiedener Arten der Personenbeförderung, wie beispielsweise Bus und Bahn, Carsharing, Ride-Hailing und Bikesharing in einer App. Die Buchung und Bezahlung erfolgt bequem über ein integriertes Kundenkonto.

Weitere Informationen sind im Internet verfügbar:
www.moovel.com

Teilen Sie die News

Back