1. moovel North America (becomes REACH NOW), führender Anbieter mobiler Ticketinglösungen in Nordamerika, gibt die Übernahme von Validated Inc. bekannt. Validated ist ein Technologieunternehmen, das Unternehmen, Universitäten, Einzelhändler und Restaurants ermöglicht, Fahrten für Kunden und Mitarbeiter zu subventionieren. Zusätzlich erlaubt die Technologie von Validated eine Steigerung des Umsatzes im Einzelhandel über Online- und Offline-Kanäle, indem Rabattaktionen bei der Nutzung von Shared Mobility Services gewährt werden.

    Weiterlesen...

  2. Die moovel Group GmbH (becomes REACH NOW), führender Anbieter von mobilen Ticketinglösungen für den öffentlichen Nahverkehr, gibt die Kooperation mit Metro Transit bekannt. Mit dem neuen Partner wird eine neue App getestet, über die Tickets für ausgewählte Fahrtrouten erworben werden können. Der Pilot der Metro Mobile App ist für iOS und Android Endgeräte verfügbar.

    Weiterlesen...

  3. moovel North America (becoming REACH NOW), the leading provider of public transit mobile ticketing solutions in North America, joined TriMet and INIT Tuesday to announce that Portland-Vancouver area transit riders who use iPhones and Apple Watches are now able to add a Hop Fastpass® to Apple Wallet and use just their iPhone and Apple Watch to ride TriMet, C-TRAN and the Portland Streetcar. Hop Card in iPhone provides a convenient option for public transit riders to tap and pay with stored value using just their Apple devices.

    Weiterlesen...

  4. Die moovel Group GmbH hat für über 3.000 Daimler Financial Services Mitarbeiter in Deutschland ein App-basiertes Mobilitätsguthaben gelauncht: Das „Mobility Budget“ beinhaltet ein Guthaben, über das die Mitarbeiter je nach persönlichen Präferenzen verschiedene Mobilitätsdienstleistungen über die multimodalen Apps von moovel buchen und bezahlen können. Zu den Diensten zählen Bus und Bahn, die Carsharing-Services car2go und DriveNow, der Ridehailing-Dienst mytaxi sowie Leihräder. Die Angebote können über moovel Apps direkt gebucht und bezahlt werden - je nach Verfügbarkeit in der jeweiligen Stadt.

    Weiterlesen...

  5. Gemeinsam mit Tokyu Corporation, East Japan Railway Company und East Japan Marketing & Communications, Inc. testet die moovel Group ab sofort eine MaaS Plattform in der Region Izu, südlich von Tokio: Die „Izuko“ App zeigt Verbindungen und Abfahrtszeiten von Bussen und Bahnen im gesamten Izu-Gebiet an. Entscheiden sich Nutzer für Bus oder Bahn, können sie ihr Ticket mit wenigen Klicks in der App kaufen und erhalten sofort ihren digitalen Fahrschein. Über die Bus- und Bahnangebote hinaus bietet die App Informationen zu verfügbaren Mietfahrräder der regionalen Fahrradverleihanbieter Hello Cycling und Izu Potter sowie zu Fahrzeugen des Autovermieters JR Rent-a-car. Darüber hinaus ist ein On-Demand-Service kostenlos innerhalb der App buchbar.

    Weiterlesen...

  6. Die BMW Group und die Daimler AG bündeln ihre Mobilitätsdienste und schaffen einen neuen globalen Player, der nachhaltige urbane Mobilität konsequent zum Nutzen der Kunden umsetzt. Die beiden Konzerne investieren mehr als eine Milliarde Euro, um die bestehenden Angebote in den Bereichen CarSharing, Ride-Hailing, Parking, Charging und Multimodalität weiter auszubauen und eng miteinander zu verzahnen. Der Verbund umfasst die fünf Joint Ventures REACH NOW (Multimodal), CHARGE NOW (Charging), FREE NOW (Ride-Hailing), PARK NOW (Parking) und SHARE NOW (CarSharing).

    Weiterlesen...

  7. Die moovel Group GmbH verzeichnet zum 31. Januar 2019 eine Kundenbasis von 6,5 Millionen Menschen – dies entspricht einem Zuwachs von 69 Prozent in den vergangenen 12 Monaten. Apps wie „Mobil in Düsseldorf“ belegen die Innovationsstärke des Tech-Unternehmens. In den USA arbeitet moovel mit 18 Verkehrsunternehmen zusammen und unterstreicht damit die Marktführerschaft im Bereich mobiler Ticketing-Lösungen für Nahverkehrsbetriebe.

    Weiterlesen...

Pressesprecher